Drucken E-Mail
Mittwoch, den 26. Mai 2010 um 18:45 Uhr

5. Spezifische Regelungen zu Spielplatzgeräten


Die nachfolgend aufgeführten Angaben umfassen wichtige Aspekte für Spielplatzgeräte. Der Eigenbau

von Geräten erfordert jedoch spezielle Kenntnisse (s. a. Abschnitt 2.1).


5.1 Schaukeln

Schaukeln mit einer Höhe bis zu 2,60m können auf Rasen aufgestellt werden (die freie Fallhöhe wird bei einer

Auslenkung des Schaukelsitzes von 60° bestimmt und beträgt bei dieser Höhe nicht mehr als 1,50 m).

Für Schaukeln mit größeren Höhen ist der Boden im Bereich der Aufprallfläche stoßdämpfend herzurichten.

Für die Kanten der Schaukelsitze sind Materialien mit stoßdämpfenden Eigenschaften auszuwählen.

Die Bodenfreiheit unter dem Schaukelsitz soll in Ruhestellung mindestens 0,35 m betragen.

Kleinkindersitze dürfen nicht in einem Feld mit anderen Sitztypen (für größere Kinder) kombiniert werden.

Die Ausdehnung des Fallraums und damit auch die Größe der Aufprallfläche bei Schaukeln wird nach folgender

Faustformel bestimmt: Kettenlänge + 2m


Hinweis: Schaukeln mit hoher Schwungmasse (z. B. Balken-, Gondelschaukeln) und Mehrfachschaukeln beinhalten

hohe Risiken für Kindergartenkinder und sollten daher in diesen Einrichtungen nicht aufgestellt werden. Das „Vogelnest“

und ähnliche „Gruppenschaukeln“ erfordern besondere Aufsicht.



5.2 Wippschaukeln (Standardausführung)

Max. Höhe der Sitze in der höchsten Position: 1,50 m.

Aufstellung auf Rasen oder Bodenmaterial mit stoßdämpfenden Eigenschaften.

An dem Mittellager dürfen keine Quetsch- und Scherstellen für Hand und Finger vorhanden sein.

Puffer mit stoßdämpfender Wirkung, z. B. hochkant gestellte, in den Boden eingelassene Autoreifen, vorsehen.

Festhaltemöglichkeiten sind vor jeder Sitzfläche erforderlich.

5.3 Wippgeräte (Schaukelpferde, Federtiere)

Max. Höhe der Sitz-/Stehgelegenheit: 0,55 m für Geräte

mit vorgegebener Hauptbewegungsrichtung bzw. 0,78 m

für Geräte mit Bewegungmöglichkeit in mehrere

Richtungen.

Aufstellung bei Höhen der Sitz-/Stehgelegenheit ≤ 60

cm auf Rasen bzw. auf ungebundenem oder

stoßdämpfendem Boden empfohlen.

 

 

5.5 Karussells

Freie Fallhöhe max. 1,00 m.

Länge des seitlichen Mindestfreiraums (Fallraum) 2,00 m

(Drehscheibe: 3,00 m).

Freiraum über dem Karussell mind. 2,00m.

Für Drehkreuze gilt: max. Durchmesser 2,00 m,

Bodenfreiheit mind. 0,40 m. stoßdämpfender

Untergrund im Mindestfreiraum (wird vom Hersteller

angegeben).

Karussells erfordern insbesondere für Kleinkinder eine

besondere Betreuung bzw. Aufsicht.

 

5.4 Rutschen

Die Höhe zwischen Rutschenende und Boden darf bei Rutschen ab 1,50 m Länge max. 0,35 m, bei

kürzeren Rutschen max. 0,20 m betragen.

Der Auslaufbereich der Rutschen sollte nicht im Spielbereich des Sandkastens münden.

Sicherheitstechnisch günstig sind wegen der geringen Fallhöhen Hangrutschen

Bei Hangrutschen kann es sinnvoll sein, die an den Einsitzteil

angrenzenden seitlichen Bereiche mit einem Handlauf oder einer

Brüstung zu sichern, z. B. bei zu erwartenden Drängeleien auf

kleinen Plateauflächen. Bei intensiver Sonneneinstrahlung ist an

die Aufheizung der Rutschflächen zu denken.

Ausrichtung daher vorzugsweise nach Norden.



5.7 Kletterbäume

Im Bereich der Aufprallfläche unter den Bäumen befindet sich der

in Abhängigkeit von der Fallhöhe geforderte Boden

[ungebundener Boden, Rasen oder stoßdämpfender Boden (z. B.

Rindenmulch, siehe Abschnitt 4.2)] .

Die max. Kletterhöhe sollte an den Bäumen markiert werden, z.

B. mit Flatterbändern. 5.8 Schwingseile Schwingseile sind bei

einer Länge bis 2,00 m in einem Abstand von mindestens 0,60 m

zu anderen Geräteteilen, Bäumen usw. anzubringen. Bei größeren

Längen ist der Abstand auf mindestens 1,00 m zu erhöhen. Keine

Kombination mit einer Schaukel innerhalb eines Schaukel-

gerüstes.

5.6 Kletterelemente an Spielplatzgeräten

Die Anforderungen an den Boden ergeben sich aus der

freien Fallhöhe. (siehe Abschnitt 4.2) Die Ausdehnung

der Aufprallfläche ergibt sich ebenfalls aus der freien

Fallhöhe (siehe Abschnitt 4.1)

 


 

 

 

 

 


 

<<